Am Dienstag, den 16.01.2018 war für die „großen Captains“ der Kita „Schatzinsel“ ein besonderer Tag. Die Polizei kam zu Besuch. Alle Kinder waren sehr aufgeregt, als sie die Polizistin Frau Flaig, kommen sahen.

Zuerst begrüßte Frau Flaig die Kinder sehr herzlich und erklärte ihnen was die Polizei alles so macht. Das wichtigste ist natürlich, dass die Polizei für die Sicherheit der Menschen sorgt. Es wurde erzählt, über die verschiedenen Verkehrsmittel, die es bei der Polizei gibt und so erfuhren die Kinder, dass in manchen Städten die Polizisten sogar auf einem Pferd durch den Park reiten. Nachdem geübt wurde, welche Nummer gewählt wird um bei der Polizei anzurufen, ging es an das Verhalten im Straßenverkehr. Zunächst übten die Kinder in der Kita zusammen mit Frau Flaig wie richtig die Straße überquert wird. Als dies gut funktionierte, gingen wir nach draußen; zuerst an die Straße dann an den Zebrastreifen. Nachdem die Kinder nach links, nach rechts und wieder nach links schauten, liefen sie über die Straße.

Verkehrserziehung ist für unsere „großen Captains“ ein wichtiges Thema, denn die zukünftigen Schulkinder müssen wissen, wie man sich im Straßenverkehr sicher verhält. Diese Sicherheit gewinnen die Kinder durch das ständige Üben und Wiederholen der Verkehrsregeln. Durch die Polizei bekommen die Kinder Übungen gezeigt die ihnen Selbstvertrauen schenken.

Als Highlight zum Abschluss, gab es noch eine „Vorführung“ des Polizeiautos mit Blaulicht, Sirene und Kelle. Ein aufschluss- und abenteuerreicher Vormittag geht in der Kita „Schatzinsel“ zu ende.